Sonntag, 30. November 2014

Rückblick #33

Hallo ihr Lieben!

Nach einer vollgestopften Woche und wenig Zeit um überhaupt mal durchzuatmen, melde ich mich heute kurz mit meinem Wochenrückblick!

Gesehen: "Der fremde Sohn" mit Angelina Jolie. Krasser Film, der mir noch Tage quer im Magen lag.

Gehört: Radiomusik hoch und runter und schon ein wenig Weihnachtsmusik...tatsächlich noch vor dem ersten Advent!

Getan: einen Adventskranz gebastelt,


Weihnachtlich dekoriert,


Kekse mit den Kids gebacken,


beim Fußball gewesen, beim Yoga gewesen, die U8 mit der Minifeder erfolgreich überstanden und einen Weihnachtsmarkt besucht


Gegessen: viele viele vegane Kekse...yummi und leckersten selbstgemachten Flammkuchen.

Getrunken: Jede Menge ... nee, kein Kaffee... Glühwein! Ein Glühwein. Swei Glühwein. Rei Lühwei. Hie Hühei. Flünei. Snlwln. Hahahaha... Danke Schwesterherz...hab ich gelacht! *Schmatz*

Gefreut: Das ich mit dem Häuptling nach langer langer Zeit endlich mal wieder ausgehen kann, da wir einen Babysitter gefunden haben. Yeah!

Vorfreude auf: Auf die Augen der Kinder, wenn sie übermorgen ihren Adventskalender entdecken! Ach... unbezahlbar!

Ich wünsche euch einen schönen 1. Advent!
Miss JennyPenny


Dienstag, 25. November 2014

Berlingeheimtipp Café delikat

Hallo ihr Lieben!

Heute möchte ich euch einen kleinen Berlintipp näher bringen, der mir am Herzen liegt. Die meisten berichten immer von Berlin-Mitte und Umgebung. Ich bin im Westteil von Berlin aufgewachsen und kenne mich eher in dieser Ecke der Stadt aus. Und wenn es euch mal in diese Richtung der Stadt verschlägt, dann kann ich euch heute einen ganz tollen Tipp für ein wunderbares, gemütliches und köstliches Frühstück oder einen deliciousen Kaffee und Kuchen-Stopp, auf ein schönes warmes Süppchen oder eine Nachmittag-/Abendveranstaltung mit Musik und Buchvorlesung verraten!
Denn im delikat könnt ihr in eine andere Welt eintauchen.

Schon der Eingang ist freundlich hergerichtet. Im Sommer kann man wunderbar vor dem Café sitzen und die milden Temperaturen bei einem schönen Glas Wein oder einem frischen Glas Orangina im Garten genießen.





Im Winter begibt man sich einfach nach drinnen und bewundert die vielen tollen Dinge, die es im Laden zu entdecken gibt. Servietten, Kerzen, Karten, Keramik, alles was das Mädchenherz höher schlagen lässt.






Aber auch kulinarisch wird man hier verwöhnt. Mediterrane Köstlichkeiten wie z.B. würzige Knoblauchwurst mit Ei und eingelegte Weinblätter oder panierte Zucchini werden hier aufgetischt. Auserlesene Weine runden das ganze perfekt ab. Wer diesen Flair mag und dabei aus dem Stöbern und kaufen nicht mehr rauskommen mag, der muss das delikat auf jeden Fall besuchen! Ich habe jetzt schon 2x köstlichst gebruncht und bin pappesatt und glücklich nach Hause gerollt.

Aber jetzt kommt erst das Highlight!
Die gute Seele des Ladens!


Kemal ist so entzückend, so zuvorkommend, so liebreizend und strahlte die gesamte Zeit meiner Besuche über das ganze Gesicht! Seine fröhliche und lustige Art -ja er macht auch gerne mal verrückte Witze, bei dem er uns erklärt, dass er für die Fleischbällchen den Tag vorher extra ein Krokodil für uns bekämpfen musste- macht das Café überhaupt erst aus! Und die Fee in der Küche, kann ich euch verraten, ist genauso liebreizend!!!

Also beim nächsten Berlinbesuch unbedingt in die Lorenzstraße 63, S-Bhf. Lichterfelde Ost gehen und Kemal im delikat besuchen! 
Und bitte liebe Grüße von mir ausrichten! ;o)

Bis denndenn
Miss JennyPenny

Samstag, 22. November 2014

Rückblick #32 + Gewinner

Hallo ihr Lieben!

Nach langer Zeit gibt es mal wieder einen Wochenrückblick von mir!

Gesehen: Der Medicus. Also ich bin begeistert! Er hat mich wirklich gefesselt.

Gehört: Ständige Rapstrophen von Kleine Feder. Zur Zeit möchte er Rapper werden! Ab in die Fußstapfen seines Onkels...hihi.

Getan: Meine letzte Kraft aufgebracht und vollkommen krank Montag, Dienstag und Mittwoch noch arbeiten gegangen und dann mich frühzeitig verrotzt ins Wochenende begeben. Zwischendrin hatte ich noch ein äußerst merkwürdiges Schulgespräch mit einer sehr labilen Lehrerin von Kleine Feder und ein kurzes aber sehr schönes Kaffeemeeting mit meiner herzallerliebsten Schwesterli!

Gegessen: Nach langer langer Zeit endlich mal wieder einen türkischen Bohneneintopf und ich hatte mich so riesig darauf gefreut und dann das.... ich verlor Geschmacks- und Geruchssinn! Wie sehr ich das hasse!!!!!! Ich war wirklich ungenießbar ab diesem Zeitpunkt.

Getrunken: Tee in Massen! Durch Verlust des Geschmacksinn, hatte ich keine Lust auf Kaffee *grummel*.

Gefreut: Ich habe mich darüber gefreut, dass der gedachte versäumte Kieferorthopädentermin von Große Feder doch erst am nächsten Tag war. Ach hat die Sprechstundengehilfin gelacht am Telefon. Naja, so hab ich ihr wenigstens auch noch einen lustigen Moment am Tag beschert...hihi.

Vorfreude auf: Die Geburtstagsfeier von Freunden heute und das Adventskranzbasteln bei Glühwein und Weihnachtsmusik bei mir morgen mit den besten Mädels!

So, das heute von mir! 
Da ich mich ziemlich oll gefühlt habe die Woche, gibt es auch keine Fotos.

Aber es gibt noch eine Gewinnerin von meinem Tassengiveaway! 
Die Gewinnerin ist Vaurien!!!!  
Herzlichen Glückwunsch! 
Meld dich bitte per Email bei mir, damit ich dir dein Gewinn zuschicken kann!

Bis denndenn
Miss JennyPenny

Sonntag, 16. November 2014

Xmas-Event in Essen + Gewinner

Hallo ihr Lieben!

Meld mich mal kurz äh oder etwas länger aus der Versenkung. Es ist zwar schon wieder eine Woche her, aber ich möchte euch trotzdem sehr gerne von meinem Trip nach Essen berichten, denn es war wirklich ein sehr lustiger und total schöner Tag. Zugegeben am Montag fand ich es dann nicht mehr so lustig, aber lassen wir das...gähn.

Arbeiten wir uns stückchenweise voran. Am Sonntag um 6.30 Uhr traf ich mich mit meiner Freundin Mareike auf dem Parkplatz. Da meine Autoscheiben so vereist waren, dass ich diese verdammte Schicht einfach nicht abbekommen habe, sind wir mit ihrem Auto zur S-Bahn gefahren. Wenn man aufgeregt und voll Adrenalin ist, dann merkt man gar nicht, wie die Zeit vergeht und so waren wir schwuppdiewupp am Hauptbahnhof und standen schon wartend auf dem Bahngleis Richtung Essen. Es dauerte auch nicht lange und wir saßen im Zug und dieser rollte los. 
Selfie bitttttteeee!


Nach 3 Stunden und 45 Minuten Fahrt kamen wir endlich am Hauptbahnhof in Essen an. Gut, dass der S-Bahnhof direkt auf dem gleichen Bahnhof war. So mussten wir nicht lange suchen. Und so rannten wir stöckelstöckelstöckel, weil 9 cm zur S-Bahn, die da schon auf uns wartete. Nach 15 minütiger Rundfahrt...schöne Landschaft konnten wir bewundern...kamen wir in Kettwig an und da wartete schon der Bus auf uns. Verdammt das ging mir irgendwie zu reibungslos, wollte ich doch unbedingt unterwegs noch Geld abheben. Aber nichts zu machen, das Universum stand voll auf unserer Seite und so saßen wir schon im Bus Richtung Xmas-Event. Nach 20 Minuten warf uns der nette Busfahrer dann ähm... in der äh.. Walachei aus. Wir standen plötzlich voll aufgebrezelt und ich mit meinen 9cm am Straßenrand ohne Gehweg mitten im Feld und mussten erstmal laufen. 
Ja, das war sehr lustig.






Und was uns unterwegs gleich 2x hintereinander alles begegnete war auch sehr lustig....


Und zur Krönung riss auch noch die Tüte in der ich ein kleines Geschenk bei mir trug. Zum Glück ist dem Geschenk nichts passiert, deshalb haben wir uns vor Lachen beinah in die Hose gemacht. Aber da kam dann die Scheune und wir wurden wieder ganz ernst und hibbelig.

Wir traten in diese schöne Eventlocation ein und wurden ganz herzlich von der lieben Anke von DeinLieblingsladen in Empfang genommen. Bekamen erstmal einen Sekt und ich musste erstmal nach diesem Fußmarsch in meinen 9cm-Schühchen verschnaufen. Fix und fertig war ick! Sieht man doch gar nicht oder? ...höhö


Nachdem wir unsere Jacken verstaut hatten, ich beinah noch das Geschenk verloren hatte, da total vergessen und in der Ecke stehenlassend, sind wir erstmal durch die wunderschönen Stände geschlichen und haben all die grandios schönen Dinge bewundert, betatscht und begrabbelt. Ach... so viel schönes Blingbling.





Und dann kam der Moment auf den ich mich so sehr sehr gefreut habe und ich war so uffgeregt wie ein kleines Kind. Da stand die wunderschönste Frau der Welt... Joanna von Liebesbotschaft. Ja, könnt ihr sagen was ihr wollt, ich hab sie in echt gesehen und sie ist noch schöner als auf den Fotos und für mich ist sie einfach die Schönste!!!! 
Und diese Augen Leute....ahhhh... 


Ich war so geflasht von dieser Frau, dass ich nur dummes Zeug gestammelt habe, ja selbst noch später, als ich ihr noch mal begegnet bin. Keene Ahnung was da in meinem Hirn los war. Zu viel Liebe in the air oder so...haha. Aber sie ist einfach toll und wir hatten eine Menge Spaß in der Fotobox! Erinnerung fürs Leben....kicher!

Ja, die Fotobox, die war so wie so der Knaller! Wir hatten so viel Spaß die anderen darin zu beobachten und selber viele lustige Bilder zu machen! Hier mal ein paar Eindrücke...






Ach, war das toll!

Dann haben wir uns noch über den leckeren Kuchen hergemacht. Ich sach euch der war so mächtig, ich hab ihn echt nicht geschafft...Asche auf mein Haupt! 



Und nach einem kleinen Talk mit der bezaubernden Anja von lebutiksofie, gab es zum Schluß  noch die tolle Modenschau. Leider sind die Fotos nicht so gut geworden, daher kann ich euch die tollen Frauen, die dort die schönsten Klamotten von VillaSmilla und DeinLieblingsladen vorgeführt haben nicht zeigen. 

Leider mussten wir uns dann schon wieder verabschieden, damit wir noch pünktlich unseren Zug erreichen. Das Universum schenkte uns dann noch einen letzter Blick auf die schöne Landschaft und am Bahnhof schlugen wir uns dann noch den Bauch beim Asiaten voll, bevor wir vollkommen erschöpft mit schmerzenden Füßen, weil 9cm und so unsere Heimreise antraten. 




Um 0.30 Uhr lag ich dann im Bett und träumte noch von diesem tollen Event und unserem grandiosen Trip nach Essen!

Und weil ihr so brav bis zum Ende ausgehalten habt, gibt es jetzt noch den Gewinner von meinem Elternbloggercafé-Giveaway. Es war harte Arbeit aus den drei beteiligten Personen den Gewinner zu ziehen. So viele Zettel die ich schreiben musste....man ey puh..., ich hoffe, dass sich nicht noch so viele an meinem anderen Giveaway hier beteiligen, denn sonst komme ich aus dem Zettelschreiben ja gar nicht mehr raus...höhö  *ironieoff*

So....Trommelwirbel.... die Gewinnerin ist....
Soraya von In Love With Life

Herzlichen Glückwunsch! Schön, dass ich dir auch mal eine Freude machen kann!
Deine Adresse habe ich ja! Dein Geschenk geht die nächste Woche auf Reisen!

So das war es heute von mir! 
Bis denndenn
Miss JennyPenny



Dienstag, 4. November 2014

Tassenliebe + Giveaway

Hallo ihr Lieben!

Auf der Suche für ein schönes Giveaway für euch, bin ich über die Seite Spreadshirt gestölpert! Dort gibt es jede Menge tolle Auswahl, um Dinge nach Vorlage oder im eigenen Design bedrucken zu lassen. Ich war zunächst so erschlagen von der großen Auswahl, dass es etwas gebraucht hat, um mich zu entscheiden. Am Ende ist es eine wunderschöne Tasse geworden. Ich habe sie mit einem kleinen Herz und meinem Blognamen bedrucken lassen. Dieser Spruch ist immer wieder eine schöne Erinnerung daran den Alltag auch mit kleinen Dingen zu genießen. 

Die Tasse ist eine fantastische Teetasse und das ist bei dieser Jahreszeit genau das Richtige! Leider ist die Tasse beim Versand kaputt gegangen, aber alles kein Problem, innerhalb von ein paar Tagen hielt ich schon die neue Tasse in den Händen. Alles ohne Probleme und mit einem sehr freundlichen Service. Ich bin wirklich begeistert, denn der Druck kommt wunderbar auf der Tasse zur Geltung!


Ihr könnt aber nicht nur Tassen bedrucken lassen, nicht umsonst heißt die Firma Spreadshirt. Dort gibt es natürlich auch tolle, lustige und verrückte Klamotten. Die Vorlagen sind einfach herrlich und ich habe stundenlang die T-Shirts mit Comic-Motiven durchgestöbert. Einfach klasse! 

Aber jetzt zu eurem Giveaway!
Wenn ihr in den Lostopf hopst, dann könnt ihr diese von mir kreierte wunderschöne Tasse gewinnen. Zusätzlich packe ich noch einen schönen Kräutertee und eine von mir selber kreierte Postkarte hinzu. Ihr dürft euch eine davon aussuchen!




Und weil ihr einfach toll seid, gibt es auch noch einen Trostpreis, also eine 2. Gewinnerin! 

Also, wenn du Leser meines Blogs bist,18 Jahre alt bist und aus Deutschland kommst, dann kannst du bis zum 21.11.2014 in den Lostopf hopsen, indem du ein Kommentar unter diesem Post hinterlässt. Ich würde mich freuen, wenn du das letzte Bild auf deinem Blog (wenn du einen hast) teilst. Das kannst du mir dann in deinem Kommentar mitteilen. 


Losfee ist wie immer meine Kleine Minifeder!!!!

Bis denndenn
Miss JennyPenny

Sonntag, 2. November 2014

II. ElternBloggerCafé und Giveaway

Hallo ihr Lieben!

Ja ich weiß, es ist ja schon wieder eine Woche her, aber da ich ja wieder arbeiten bin, habe ich einfach keine Zeit Fotos zu bearbeiten und nette Blogtexte zu schreiben. Daher bekommt ihr erst heute den Bericht von mir. Dafür hab ich aber ein kleines Giveaway für euch im Gepäck. Aber fangen wir mal von vorne an.

Am Sonntag vor einer Woche war ich mit Kleine Feder und der Minifeder auf dem
 II. ElternBloggerCafé in Berlin-Neukölln in der Villa Kivi. Ich war sehr aufgeregt, da ich so eine Veranstaltung noch nie mitgemacht habe. Dann war ich auch sehr gespannt, ob ich irgendeine Bloggerin treffe, die ich aus dem Internet kenne. Toll war, dass wir gleich direkt einen Parkplatz gefunden haben was aus Erfahrung in Neukölln nicht so üblich ist. Aber Glück gehabt. Ich also den Buggy aus dem Kofferraum gekrepelt und los!



Als wir ankamen wurden wir sofort zur Fotowand gebeten. Etwas überrumpelt und noch gar nicht eingestellt auf den roten Teppich, sah ich etwas zersaust aus und die Kinder noch sehr zurückhaltend. Die Kleine Minifeder braucht ja ehe immer etwas um warm zu werden. Aber wir habens überlebt...hihi. Hier könnt ihr noch andere Blogger sehen, die ebenso auf dem roten Teppich standen. Leider mussten wir dann auch gleich den Buggy draußen lassen. Hätte ich mir aber auch denken können bei dem Veranstaltungsort "Villa". Naja, manchmal braucht man eben etwas Hilfe! ;o)

Wir wurden sehr lieb in Empfang genommen. Nur leider stand mein Name gar nicht auf der Liste und so müssten wir schnell ein Namensschild basteln. Aber egal, passiert! Dann sind wir erstmal ganz nach oben wo es das Buffet und die Getränke gab und die Promotion stattfand. 


Es saßen schon einige Blogger, Veranstalter und Referenten am Tisch und unterhielten sich angeregt. Ich kam dann kurz mit einer Bloggerin ins Gespräch, aber ihren Blog kannte ich so gar nicht und auch sie hatte ein großes Fragezeichen über den Kopf als sie meinen hörte...lach. Naja, damit war meine Kontaktaufnahme auch schon fast erschöpft. Versuchte es dann noch mit der Melli, die Gourmetchampion geworden ist. (Hier noch mal nachzulesen.) Aber auch da funkte es irgendwie nicht so wirklich. Aber auch das war egal, denn die Promotionecke war zumindest für meine Kinder der volle Erfolg!

Die Kleine Minifeder war total begeistert von der als Prinzessin verkleideten Dame, die für die Lernsoftware Meister Cody Talasia für Kinder mit Rechenschwäche am Stand tätig war und sich um die Bespaßung für so kleine Schnuckels wie meine Maus kümmerte. Sie war wirklich sehr lieb und hat gespielt, gemalt und sich sehr angeregt mit der Minifeder unterhalten.


Kleine Feder war natürlich innerhalb von Sekunden am IPad und spielte vergnügt das Lernspiel, während ich mich sehr nett mit der lieben Frau Misti Franzen unterhielt. Ein netter Stand mit sehr netten Leuten! 


Dann gab es noch den Tom Taylor Stand. Dort konnte man Shirts mit Textilfarbe selber bedrucken. Auch dort saßen richtig liebe Damen und haben fleißig mit den Kindern die Shirts bedruckt. Ich fühlte mich sofort wohl an dem Tisch, da die Dame die hier so fleißig mit der Minifeder das T-Shirt bedruckt aus meiner alten Gegend in Berlin kam und wir natürlich gleich ein Gesprächsthema hatten. Aber auch die Ergebnisse der Shirts ist einfach grandios toll und die Mode war so wunderschön, dass ich schon kurz davor war den Kleiderständer in meine Tasche (Mist, dass meine Tasche so klein war) zu stopfen! ;o)



Die Minifeder wollte unbedingt das Grün mit aufs Shirt haben...grummel!
Die junge Dame vom DM-Stand war auch so so lieb und hat sich ganz toll mit der Kleinen Feder verstanden. Er war total begeistert von ihr, da sie seine Leidenschaft für Mangas teilt. Leider habe ich von ihr gar kein Foto gemacht.

Und das war es dann auch schon! Da wir vorher schon unterwegs waren und ich dann schon ganz schön geschafft, haben wir uns wieder auf den Heimweg gemacht. Aber bevor wir gegangen sind, haben wir noch zwei riesen Goodiebags erhalten. Ich war echt baff, denn das hätte ich nicht erwartet. So schöne Dinge waren in der Tüte. Zum größten Teil Babypflegeprodukte was mich aus dem einzigen Grund geärgert hat... ich war kurz vorher bei DM fett einkaufen...höhö!

Das was ich von diesem ElternBloggerCafé mitnehmen ist die Erkenntnis, dass ich irgendwie glaub ich nicht zu den typischen Mamibloggern gehöre, irgendwie so oder? Hab mich jedenfalls da nicht so richtig wiedergefunden. Aber vielleicht muss ich einfach noch ein paar mitmachen um das noch zu werden...hihi.

So jetzt aber genug von mir, kommen wir mal zum angekündigten Giveaway
Wie gerade geschrieben, habe ich so viel Pflegeprodukte erhalten, die kann ich alle gar nicht aufbrauchen. Aber das ist gut für euch!

Ich verlose an einen von euch dieses kleine Babypflegepaket + ein super schönes Spucktuch in Übergröße von der Firma aiden+anais. Es ist wirklich so schön, aber wir können es ja zum Glück nicht mehr gebrauchen. 


Pflegecreme, Wundschutzcreme, Babyöl


Wenn du Leserin von meinem Blog bist,18 Jahre alt bist und in Deutschland lebst, dann kannst du bis zum 14.11.2014 in den Lostopf hopsen.

Ich wünsche euch viel Glück!

Und in der kommenden Woche wartet sogar noch ein tolles Giveaway auf euch! 
Ich bin schon ganz hibbelig! 

Bis denndenn 
Miss JennyPenny
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...